Logo Hohenstein-Ernstthal Logo Hohenstein-Ernstthal

"... ein Stück eurasisch ..."

31.08.2017 - 05.11.2017

Skulpturen und Zeichnungen von Jian-Harbort
aus Kitzen bei Leipzig

Die im Zeichen des Drachen geborene Jiang Bian-Harbort schloss bereits ein Studium an der Kunstakademie Tianjin in China ab, bevor sie 2012 ihren Meisterschüler-Abschluss an der Dresdner Kunsthochschule absolvierte. Skulptur, Installation, Zeichnung und Fotografie sind alles Kategorien mit denen sich die Künstlerin in den vergangenen Jahren auseinander gesetzt hat. Ein bedeutender Teil Jiang Bian-Harbort's künstlerischer Reflexion widmet sich der Sehnsucht nach ihrer Heimat.

Jiang Bian-Harbort schöpft aus der Erinnerung - ihren stilisierten Portraits in Keramik geht eine Verinnerlichung der menschlichen Figur voraus, die sie dank intensivem Zeichen- und Malereistudium in China erworben hat.

Gleich den Keramik Büsten entstehen die Tuschezeichnungen der Künstlerin nicht vor dem Modell. Tusche verlangt eine sichere und intuitive Pinselführung, zwar können Schichten übereinander gelegt, jedoch keine Ausbesserungen mehr vorgenommen werden. Neben dynamischen und verspielten Aktzeichnungen finden sich überwiegend zart erscheinende Portraits von Frauen, die sich selbst in ihrer Gedankenwelt und in ihren Träumereien zu vergessen scheinen. Sie wirken abwesend und unnahbar, selbst wenn manche von ihnen den Blick auf den Betrachter richten.

Jiang Bian-Harbort schafft es mit scheinbar leichten Pinselstrichen jeder Figur einen einzigartigen Ausdruck zu verleihen und der uns etwas über das seelische Innenleben erahnen lässt.

(Auszug aus einem Text von Amelie Hüneke)

Veranstaltungsort

Kleine Galerie
Altmarkt 14
09337 Hohenstein-Ernstthal

Veranstalter: Förderverein Kleine Galerie e.V.