· Home · zurück · Kontakt · Impressum english version
Bürger Wirtschaft Tourismus Stadtinformation Karl May Sachsenring

Tourismus

 

Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele


Museen & Ausstellungen

Ziele im Stadtgebiet

Nähere Umgebung

Karl-May-Haus

Huthaus "St. Lampertus"

Karl-May-Höhle

Karl-May-Begegnungsstätte

Pfaffenberg

Stausee Oberwald

Textil- & Rennsportmuseum

Fahrsicherheitszentrum

 

 

Kleine Galerie

HOT-BADELAND

Weitere Ausflugsziele

Kunst im Rathaus

Kirchen

 

 

    Ortsteil Wüstenbrand    
 
  Tourismus Zwischen Muldental und Erzgebirge"
  Radwandern mit in TOURS aktiv

Textil- und Rennsportmuseum TRM

Das Klappern der Webstühle gehörte seit Jahrhunderten zum Leben der Menschen in der Region Hohenstein-Ernstthal. Karl May, als Webersohn bestens mit diesem Milieu vertraut, beschrieb auch in seinen Romanen das schwere und karge Leben der einheimischen Weber.

Die Textilindustrie, speziell die Jaquardweberei für gobelinartige Erzeugnisse in großer Muster- und Farbenvielfalt, bestimmte die soziale und wirtschaftliche Entwicklung. Heute wird die Kunst der Bilder- und Deckenweberei nur noch in der historischen Textil-Schauwerkstatt dokumentiert. Mit der Reproduktion alter und der Herstellung neuer Wandbilder im Museum wird die Technik der Bildweberei erhalten. Wie ein Strumpf entsteht, wie gestrickt wird - dies alles kann den Besuchern an funktionstüchtigen Maschinen vorgeführt werden.
Dies alles bietet das TRM:

  • Historische Schauwerkstatt mit funktionstüchtigen Jacquard-Webmaschinen

  • Umfangreiche Sammlung von gewebten Bildern, Decken aller Art und Gobelinstoffen

  • Darstellung der Geschichte des traditionsreichen Sachsenringes

  • Heimatgeschichtliche Sammlungen

  •   Dauerausstellungen - Sonderschauen


Huthaus "St. Lampertus"

Der Bergbau bildete für viele Jahrhunderte die Grundlage der wirtschaftlichen Entwicklung von Hohenstein und Ernstthal. Heute erinnern noch typische Straßennamen wie die Goldbachstraße, das Silbergäßchen oder der Dreibrüderweg an die vom Bergbau geprägte Zeit. An die letzte Schicht im Erzbergwerk "St. Lampertus" im Jahre 1910 erinnert das Bergmannsdenkmal vor dem ehemaligen Huthaus an der Einmündung des Lampertusweges in die Dresdner Straße. Das Gebäude ist die einzige erhalten gebliebene überirdische bergbauliche Anlage.

In den letzten Jahren wurde das Gelände maßgeblich von den Mitgliedern des Freundeskreises "Geologie und Bergbau e.V." in mühevoller Arbeit umgestaltet. Neben der Sanierung des Huthauses (hier befinden sich heute eine kleine Ausstellung über die Bergbaugeschichte und die Vereinsräume) wurde u. a. eine Kaue über den "Lampertus-Richtschacht" neu errichtet.

Öffnungszeiten für Besucher:
Jeder letzte Samstag im Monat von 09:00 bis 12:00, der Eintritt ist frei.

In dieser Zeit wird von Vereinsmitgliedern die Ausstellung und der Lampertus-Richtschacht erläutert. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen.

Ausführliche Informationen zu dieser Thematik enthält die Webseite des
  Freundeskreises "Geologie und Bergbau e.V."


Stadtgarten Hohenstein-Ernstthal

Der Stadtgarten liegt im Hinterhof der "Kleinen Galerie". Er bietet Raum und Gelegenheit für diverse Veranstaltungen unter freiem Himmel wie Konzerte, Ausstellung von großen Skulpturen und andere gesellige Begegnungen am Tage wie auch am Abend. Das Event "Kunst im Garten - Gartenkunst" wird weiterhin einen festen Platz im Veranstaltungskalender erhalten.

Öffnungszeiten: 15. März – 30. Oktober von 9:30 Uhr – 21:00 Uhr


Markante Bauten im Ortsteil Wüstenbrand

Sehenswerte Bauten im Ortsteil Wüstenbrand sind insbesondere die Dorfkirche, das Palmer-Mausoleum auf dem Friedhof und der Heidelbergturm.

weitere Informationen


Stausee Oberwald Reichenbach

Inmitten waldreicher Landschaft liegt das Erholungsgebiet "Stausee Oberwald". Der 16 ha große See verfügt über einen 350 m langen Badestrand, teilweise mit FKK. Ruderboote und Wassertreter können ausgeliehen werden. Besonderen Spaß bietet die 64 m lange Wasserrutsche. Niveauvoll eingerichtete Bungalows für zwei bis vier Personen oder der nach ADAC-Normen ausgestattete Campingplatz sind bestens für einen Urlaub geeignet. Freizeitsportstätten für Tischtennis, Minigolf, Kegeln, Volleyball regen zu aktiver Betätigung an. 

Weitere Informationen erhalten Sie unter
  Stausee Oberwald


Weitere lohnende Ausflugsziele in der näheren Umgebung sind zum Beispiel

  Mini-Welt Lichtenstein
  Daetz-Centrum Lichtenstein
  Stadt Lichtenstein
  Heimatmuseum in Waldenburg
  Bergbaumuseum Oelsnitz
  Schloß Vorder- und Hinter-Glauchau
  Kurort Oberwiesenthal


 

 

 

Suche

Firmen in HOT

Veranstaltungen

» 1. Dezember - 24. Februar
Kunst im Rathaus
» 26. Januar - 26. März
Kleine Galerie
» 24. Februar 20:00
12. MHH "Männer in heißen Höschen"
» 25. Februar 19:00
Tischtennis-Punktspiel
» 25. Februar 15:00
Eröffnung der Sonderausstellung
» 25. Februar 20:00
Mottofasching
 

alle zeigen
 

Direkt zu
» Unterkunftsverzeichnis
» Sehenswürdigkeiten
» Stadtpläne

 Baustellen / Verkehr