Logo Hohenstein-Ernstthal Logo Hohenstein-Ernstthal

Bundesförderung für Optimierung der Straßenbeleuchtung

15.05.2017 | Stadtverwaltung informiert

Im Rahmen der Nationalen Klimaschutzinitiative konnte eine Optimierung der Straßenbeleuchtung in Hohenstein-Ernstthal erzielt werden.

Mit der Nationalen Klimaschutzinitiative initiiert und fördert das Bundesumweltministerium seit 2008 zahlreiche Projekte, die einen Beitrag zur Senkung der Treibhausgasemissionen leisten. Ihre Programme und Projekte decken ein breites Spektrum an Klimaschutzaktivitäten ab: Von der Entwicklung langfristiger Strategien bis hin zu konkreten Hilfestellungen und investiven Fördermaßnahmen. Diese Vielfalt ist Garant für gute Ideen. Die Nationale Klimaschutzinitiative trägt zu einer Verankerung des Klimaschutzes vor Ort bei. Von ihr profitieren Verbraucherinnen und Verbraucher ebenso wie Unternehmen, Kommunen oder Bildungseinrichtungen.

Konkret wurden in der Stadt Hohenstein-Ernstthal über diese Förderung in den Jahren 2016/2017 131 Lichtpunkte der Straßenbeleuchtung erneuert. Dadurch erfolgt bei einer Gesamtinvestition von 86.693,53 € eine Stromeinsparung von 43.956 kWh/a. Über die gesamte Lebensdauer der Lichtpunkte können so 519 Tonnen CO2 eingespart werden, das entspricht einer Quote von 82%.