Logo Hohenstein-Ernstthal Logo Hohenstein-Ernstthal

Stellenausschreibung

17.09.2018 | Stadtverwaltung informiert

Die Stadtverwaltung Hohenstein-Ernstthal bietet zum Ausbildungsbeginn 01.09.2019 einen Ausbildungsplatz im Ausbildungsberuf

Verwaltungsfachangestellte/r - Fachrichtung Landes- und Kommunalverwaltung - an.

Ausbildungsinformationen:
Die Ausbildungszeit beträgt 3 Jahre. Die theoretische Ausbildung erfolgt in Form von Blockunterricht am Beruflichen Schulzentrum für Wirtschaft, Gesundheit und Technik in Zwickau sowie einer ca. 3-monatigen dienstbegleitenden Unterweisung zur Vorbereitung auf die Abschlussprüfung beim Zweckverband Studieninstitut für kommunale Verwaltung Südsachsen in Chemnitz.
Die praktische Ausbildung wird in den Ämtern/ Sachgebieten der Stadtverwaltung Hohenstein-Ernstthal durchgeführt, ggf. ergänzen weitere Praktika die Ausbildung. Hierbei werden umfangreiche Kenntnisse und Fähigkeiten zur Rechtsanwendung in allen Aufgabenbereichen der Verwaltung vermittelt.

Voraussetzungen:
* mindestens guter Realschulabschluss (Abschluss- bzw. Zwischenzeugnis in den Fächern
  Deutsch und Mathematik mindestens Durchschnitt „gut“; Abitur bzw. Fachhochschulreife
  in den Fächern Deutsch und Mathematik mindestens Durchschnitt „befriedigend“)
* sehr gute Rechtschreibkenntnisse sowie mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit
* Interesse am Umgang mit Rechtsvorschriften
* sorgfältige und verantwortungsbewusste Arbeitsweis

Ausbildungsvergütung:
Die Ausbildungsvergütung richtet sich nach dem Tarifvertrag für Auszubildende des öffentlichen Dienstes (TVAöD) – Allgemeiner Teil – und – Besonderer Teil BBiG – in der jeweils geltenden Fassung.

Bewerbung:
Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen (Bewerbungsanschreiben, tabellarischer Lebenslauf, Zeugnisse, Beurteilungen usw.) richten Sie bitte, gern auch als E-Mail, bis zum 26.10.2018 an die

Stadtverwaltung Hohenstein-Ernstthal
Personalwesen
Altmarkt 41
09337 Hohenstein-Ernstthal
E-Mail:

Bei beigefügtem, ausreichend frankiertem Rückumschlag werden die Unterlagen von nicht berücksichtigten Bewerbern zurückgeschickt bzw. können nach Abschluss des Bewerbungs-verfahrens zu den Öffnungszeiten der Stadtverwaltung in der Personalabteilung abgeholt werden, anderenfalls werden die Unterlagen vernichtet.

 

K l u g e
Oberbürgermeister