Logo Hohenstein-Ernstthal Logo Hohenstein-Ernstthal

Reisepass

ePass (elektronischer Pass)

Der Reisepass der Bundesrepublik Deutschland basiert auf dem Passgesetz (PassG) vom 19. April 1986 zuletzt geändert am 30. Juli 2009 sowie der Passgebührenverordnung (PassGebV) vom 3. Dezember 2001 und dem Sächsischen Gesetz über Personalausweise und zur Ausführung des Passgesetzes (SächsPersPassG) vom 19. Mai 1998.

Ausweispflicht -
Grundsätzlich unterliegt jeder deutsche Staatsbürger der Ausweispflicht. Diese wird erfüllt, wenn ein Personalausweis oder ein Reisepass in seinem Besitz ist.

Alle Deutschen, die in Hohenstein-Ernstthal oder Callenberg ihren Hauptwohnsitz haben, können einen Reisepass erhalten.
Bis zum 18. Lebensjahr benötigen Sie eine Einverständniserklärung Ihrer Eltern. Ist die Ehe geschieden, benötigen wir einen Sorgerechtsbeschluss. In vielen Fällen reicht auch das Scheidungsurteil; daher fragen Sie uns bitte. Ist ein Elternteil verstorben, bitten wir Sie, die Sterbeurkunde mitzubringen. Ein Reisepass, bei dem die Gültigkeit abgelaufen ist, wird eingezogen.

Sie benötigen
für den Reisepass
  • ein zeitnahes biometrisches Passbild (35 x 45 mm) nach den Kriterien der Foto-Mustertafel der Bundesdruckerei,
  • bei Ledigen - die Geburtsurkunde,
  • bei Verheirateten, Geschiedenen oder Verwitweten das Familienbuch bzw. die Ehe-Urkunde und
  • das derzeitige Personaldokument zur Identität des Antragstellers bei Folgeanträgen
Die Vorlage einer Personenstandsurkunde macht sich auch dann notwendig, wenn z. B. eine Namensänderung erfolgt bzw. die richtige Schreibweise der Namen und die Zuordnung bei mehreren Namen und Rufnamen überprüft und ggf. korrigiert werden muss.

Wenn Sie Ihren Personalausweis verloren haben oder er Ihnen gestohlen wurde, bringen Sie bitte

  •     Ihren Führerschein oder ein anderes Dokument mit Lichtbild und außerdem
  •     Ihr Familienbuch oder Ihre Geburtsurkunde mit.

Gebühr für einen Reisepass 60,00 EUR bzw. 37,50 EUR für unter 24-jährige.

Wichtig
Den Reisepass-Antrag fertigen wir in Ihrem Beisein an. Weil wir Ihre eigenhändige Unterschrift und Ihren Fingerabdruck benötigen, können Sie sich nicht vertreten lassen.
Der Reisepass ist 10 Jahre gültig; für Personen unter 24 Jahren ist er jedoch nur 6 Jahre gültig - weil man davon ausgeht, dass man bis zu diesem Alter sein Aussehen stärker verändert.

Die durchschnittliche Bearbeitungszeit für einen normalen EU-Reisepass liegt im Schnitt bei vier bis fünf Wochen.
Wir benachrichtigen Sie umgehend, sobald der Reisepass bei uns vorliegt. Sie können auch eine Person durch schriftliche Vollmacht mit der Abholung beauftragen.

Sollten Sie noch Fragen zum Passrecht haben, stehen Ihnen die Mitarbeiter des Bürgerbüros zur Verfügung.

Ansprechpartner

Richter, Mario

buergerbuero@hohenstein-ernstthal.de
Stadthaus Zi. S 002
03723 402330
03723 402339
Aufgabenbereiche: Leiter Bürgerbüro

Sprechzeiten

Montag 09:00 - 12:00
Dienstag 09:00 - 18:00
Mittwoch 09:00 - 15:00
Donnerstag 09:00 - 18:00
Freitag 09:00 - 13:00
Samstag 09:00 - 11:00
Am Dienstag, d. 17.09.2019 bleibt das Bürgerbüro wegen einer Schulung ganztags geschlossen.

Zuständige Behörden

Formulare