Logo Hohenstein-Ernstthal Logo Hohenstein-Ernstthal

Erholungsgebiet Pfaffenberg

Der 480 m hohe Pfaffenberg, an dessen Südhang sich die Stadt Hohenstein-Ernstthal erstreckt, bietet den Besuchern einen imposanten Rundblick über das Erzgebirge. Bei klarer Sicht grüßt der höchste Berg Sachsens, der 1214 m hohe Fichtelberg, am Horizont.

Eingebettet in das Landschaftsschutzgebiet "Rabensteiner Wald / Pfaffenberg" bietet das weitläufige Areal zu jeder Jahreszeit beste Bedingungen für Spaziergänger und Wanderer. Das Kernstück bildet hierbei der im englischen Stil gestaltete geschützte Park "Pfaffenberg", der rund um das Berggasthaus gelegen ist. In diesem Gelände verläuft u. a. ein dendrologischer Lehrpfad, der den sehens- und schützens-werten vielfältigen alten Baumbestand dokumentiert.

Beliebte Ausflugslokale, wie die Gaststätte "Naturfreunde" und die "Berghütte" laden den hungrigen oder durstigen Wanderer zur Einkehr ein.  Das Wahrzeichen des Pfaffenberges - das "Berggasthaus" - hat zur Zeit nicht geöffnet.

Sehenswert sind ebenfalls das Ehrenmal für die Opfer von Gewaltherrschaft am Anton-Günther-Weg, das Denkmal für die Opfer des 1. Weltkrieges am Silbergäßchen sowie die sanierte Knüppelbrücke.
Der aktive Erholungssuchende findet hier auch einen Sportplatz, eine Turnhalle und eine Tennislage. Außerdem existieren verschiedene Kleingarten- und Bungalowanlagen.
Nördlich des Berggasthauses liegt eine kleine Freilichtbühne, welche das Kernstück des Festplatzes bildet. Hier findet alljährlich das traditionelle Bergfest statt.
Der Pfaffenberg ist außerdem Ausgangspunkt für Wanderungen zu den weiteren städtischen Erholungsgebieten Heidelberg, Hüttengrund und Oberwald.

Lohnenswert ist auf jeden Fall auch ein Blick über den Zaun der nahe gelegenen "Western-Ranch".

Western-Ranch - Westernflair auf dem Pfaffenberg
Die vereinseigene Anlage trägt den Charakter einer Handelsstation Mitte des 19. Jahrhunderts. Zu sehen sind u. a. eine Blockhütte, Indianerzelte  und viele Dinge aus dem Leben der Trapper und Indianer.
Geführt und betreut wird die Ranch von einer Hand voll Enthusiasten sprich "Freizeitindianern", die ab und an auch Vorführungen für Besucher zelebrieren.

Auf Anfrage stellt der Verein Western-Ranch e.V. sein Gelände für Vereine, Firmen oder Familienfeiern zur Verfügung.
Anschrift: Ebersbachweg 14, 09337 Hohenstein-Ernstthal, Mobil 0172 7935193